Koordinaten am Smartphone

Name:

Klasse:

  1. Stelle fest, ob du auf deinem Smartphone eine Karten-App hast. Das hängt davon ab, bei welchem Handy-Anbieter du deinen Vertrag hast oder ob jemand auf dein Handy schon einmal eine Karten-App heruntergeladen hat. Wenn du keine Karten-App hast, ist dein Handy deshalb nicht schlechter, weil es dafür vielleicht andere Apps besitzt, die auf anderen Handys wieder nicht vorhanden sind.
  2. Arbeitet in Gruppen so zusammen, dass zumindest ein Smartphone mit einer Karten-App vorhanden ist: Sucht folgende Namen mit der Smartphone-Karte und stellt die geographischen Koordinaten fest.

Wie das geht, ist von der Karten-App abhängig. Scrolle, nachdem der Name in der Karte gefunden wurde, die dazu angezeigten Informationen durch, ob du Koordinaten findest. Bei anderen Anwendungen musst du z.B. auf den Ort in der Karte mit dem Finger drücken (markieren) und danach bekommst du weitere Informationen angezeigt.
Beachte, dass die Koordinaten in den Karten-Apps meistens mit Dezimalkomma dargestellt werden und nicht mit Grad, Minuten und Sekunden! Südliche Breitengrade und westliche Längengrade werden mit einem Minus vor der Zahl angegeben.
Für diese Aufgabe genügt es, wenn du die Koordinaten auf ganze Grade rundest.

Bitte schreibe eine Lösung in das Feld!

San Francisco (USA, Kalifornien)

38° Nord, 122° West

Nairobi (Kenia)

1° Süd, 37° Ost

Shanghai (China)

31° Nord, 121° Ost

Beachte, dass das Druckergebnis je nach Brower unterschiedlich sein kann. Wenn du die Aufgabe als PDF abspeichern und mit einem E-Mail verschicken oder in einen Ordner kopieren willst, benötigst du einen PDF-Druckertreiber.

Aufgabe, Teil 2:
Du kannst nun die Positionen der drei Städte in einer Erdkarte mit Gradnetz eintragen.
Zur Karte